Kunsthistorisches Maria Gail

ein Juwel in Kärnten

Spägotischer Flügelaltar
[ geschlossen ]

Die Szene links oben stellt
ein Zusammenspiel
von theologischem Tiefsinn,
mittelalterlicher Mystik
und Volkspoesie dar.

Spägotischer Flügelaltar
[ offen ]

Die Innenseiten der Altarflügel
zeigen in hochwertigen Reliefs
verschiedene Szenen aus
dem Leben Marias.

KUNSTHISTORISCHES MARIA GAIL

Der spätgotische Flügelaltar ist das Glanzstück des Gotteshauses - und gilt
als Rarität. Im Inneren beherbergt die Wallfahrtskirche Maria Gail ein wahres kunsthistorisches Juwel, den spätgotischen Flügelaltar. Er gilt als Meisterwerk unter den Schnitzaltären Kärntens. Um 1515 in Villach entstanden, ist er mit seinen überreich verzierten plastischen Figuren und Reliefs ein bildhafter Lobgesang zu Ehren der Gottesmutter Maria.

Hochwertige Nahaufnahmen der einzelnen Bildszenen zeigen die prächtigen Ausführungen dieses Altars.

**

Detailaufnahmen des
gotischen Flügelaltars

GaleriE